Vertrauenskreis

Zwei bis drei vom Elternrat gewählte Eltern und ein oder zwei von der Lehrerkonferenz benannte Lehrer bilden gemeinsam den Vertrauenskreis. Die Amtszeit beträgt zwei Jahre. Wiederwahl ist möglich.

Haben Eltern, Schüler oder Mitarbeiter mit einem oder mehreren Menschen aus der Schulgemeinschaft einen Konflikt, den sie nicht selber lösen können, so kön­nen sie sich an ein Mitglied des Vertrauenskreises wenden und um Hilfe bei der Lösung dieses Konfliktes bitten.

Der Vertrauenskreis wird zusammen mit den Beteiligten einen Weg suchen, wie dieser Konflikt  zur Bearbeitung kommen kann. Dabei besteht ihre Auf­gabe darin, den Bearbeitungsprozess in Gang zu bringen; sie sind nicht selber für die eigentliche Konfliktlösung verantwortlich.

Sollte ein Mitglied des Vertrauenskreises Betroffener eines Konfliktes sein, so ruht seine Mitgliedschaft im Vertrauenskreis während der Bearbeitung dieses Verfahrens. Die Mitglieder des Vertrauenskreises sind verpflichtet, die ihnen zukommen­den Informationen absolut vertraulich zu behandeln.

Der Vertrauenskreis wird von den beiden Eltern Frau Lierow (Tel. 040 5386860), Frau Wehleit (Tel. 040 6080362), sowie dem Lehrerkollegen Herrn Marzahn (Tel. 040 604 42081) gebildet. Sie können den Vertrauenskreis auch über Mail oder telefonisch über das Schulbüro erreichen.